Schlagwort „ECommerce“

Artikel zum Thema „ECommerce“

Beiträge

Die Kollegen vom Redaktionsbüro Ruhr (https://www.facebook.com/RedaktionsbueroRuhr/) haben mit uns gesprochen.
Am Sonntag, dem 19. April 2020 ist in der WAZ ein Artikel (https://www.facebook.com/WAZ-am-Sonntag-108837350560563/) über das Onlineshop Angebot der Tradino erschienen.

Viel Spaß beim Lesen!

WAZ Artikel

 

 

Tradino ist jetzt Händlerbund Partner.

Der Händlerbund setzt sich für sicheren und erfolgreichen E-Commerce ein und bietet Ihnen ganzheitliche Lösungen für Ihr E-Commerce-Business.

Ob Rechtstexte, Abmahnvertretung oder Rechtsberatung – das Expertenteam des Händlerbunds hat immer die passende Antwort auf Ihre Frage. Und das zu bezahlbaren Preisen!

Der Händlerbund kämpft sich für Sie durch den Rechtsdschungel und bringen Licht ins Dunkel – über 80.000 geschützte Onlinepräsenzen können nicht irren!

Wenn Sie also nach einem Partner für Ihr Online-Business oder Ihren stationären Handel suchen, sind Sie beim Händlerbund genau richtig.

Mehr erfahren

Aktuelle Pressemitteilung – Kevelaerer Blatt

Wegen der Coronavirus-Krise steht das soziale Leben mehr und mehr still. Die Menschen sollen möglichst zu Hause bleiben. Vielen bereitet es Angst, Waren lokal vor Ort einzukaufen. Zudem wurde jetzt durch die Landesregierung in NRW verfügt, dass bis auf Weiteres die meisten Einzelhandelsgeschäfte zu schließen sind. Viele Kevelaerer Einzelhandelsunternehmen werden durch das stationäre „Verkaufsverbot“ an den Rand ihrer Existenz gedrängt. In der Vergangenheit wurde in Kevelaer schon oft darüber diskutiert, wie der lokale Einzelhandel am Internetgeschäft teilhaben kann. Einige wenige Kevelaerer Unternehmen haben dies sicher auch schon umgesetzt, allerdings ist zu vermuten, dass die meisten dies aus unterschiedlichen Beweggründen nicht gemacht haben oder konnten. Jetzt, wo zwangsweise genügend Zeit da ist und jeder Umsatz zählt, da bietet sich förmlich die Gelegenheit an, auf den „Online-Zug“ aufzuspringen.

„Unsere Idee ist es, Gewerbetreibenden in Kevelaer, die ihre Waren und auch Dienstleistungen weiterhin anbieten wollen, sehr günstig und vor allem der Krise entsprechend schnell Onlineshops bereitzustellen“, sagt Daniel Albaceli, Geschäftsführer und Inhaber der auf Onlineshops spezialisierten Firma „tradino“. „Diese Shops sollen auf einer globalen Seite entsprechend gebündelt und verlinkt werden. Hier können potenzielle Kunden gezielt nach Anbietern oder auch Dienstleistungen suchen.“

Die Ware wird ausgeliefert

Nach den Vorstellungen der Firma tradino – bestehend aus den Geschäftsführern Daniel Albaceli, Holger Selig und Sascha Zeidler – liefert der Gewerbetreibende ab einem bestimmten Wert in Kevelaer und Umgebung seine Ware kostenlos aus oder vereinbart einen Termin für seine Dienstleistung. Natürlich kann auch per Post verschickt werden – Hauptsache der Kunde hat schon gezahlt und es findet möglichst wenig bzw. kein persönlicher Kontakt statt. Der Gewerbetreibende könnte zusätzlich auf den Socialmedia-Kanälen und in seinem Schaufenster auf seinen Shop hinweisen.

„Der Aufbau dieses Shops ist zunächst für die akute Krisenphase gedacht und kann natürlich später individuell ausgebaut werden. Es muss zunächst schnell gehen und technisch funktionieren. Wir wollen damit keinen Design-Wettbewerb gewinnen. Der treue und solidarische Kevelaerer Kunde soll damit die Option bekommen, bei seinem vertrauten Händler/Dienstleister weiter einzukaufen, bevor er sonst anonym im Internet bestellt. Wir werden dazu alles Technische vorbereiten und bereitstellen. Darüber hinaus würden wir auch die Kapazitäten bereitstellen, wenn es der Gewerbetreibende nicht selbst machen kann/will, die Erfassung der Artikel vorzunehmen“, erläutert Daniel Albaceli.

Das konkrete Angebot

Betrieb des Shops auf tradino Server, inklusive Subdomain und Verschlüsselung; Integration des Firmenlogos und CI Farben; Komplette Konfiguration, inkl. Zahlart; Umsetzung rechtlicher Vorgaben beim Impressum, Datenschutz, Cookiebanner, AGB; Einstellung Artikel nach Erhalt der Daten (Bilder, Texte).

Das Angebot soll günstig gehalten werden

Daniel Ablaceli konkretisiert das Angebot: „Wir möchten dem Kevelaerer Einzelhandel unsere Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Natürlich können wir das nicht kostenfrei tun. Der Aufwand und die Kosten hängen auch ein wenig davon ab, wie viele sich unserem Angebot anschließen. Die technische Bereitstellung bieten wir für eine kleine monatliche Pauschale an, zunächst angepasst an die Krise und danach ggf. etwas mehr, wenn der Shop dauerhaft etabliert werden soll. Die Kosten dafür werden sich um ca. 90 bis 145 Euro pro Monat bewegen. Für das Einstellen der Produkte in den Shop, also für das Erfassen der einzelnen Produkte im System, kalkulieren wir eine Pauschale abhängig von der zu erfassenden Menge. Dies müssen wir mit jedem Interessenten individuell besprechen. Aber auch hier gilt, das wird alles sehr günstig sein.“

Noch Fragen?

Telefon: (0) 2837 – 66 91 681
Mail: info@tradino-agentur.de

Quelle: https://www.kevelaerer-blatt.de/hilfe-zur-selbsthilfe-fuer-den-kevelaerer-einzelhandel/

Code Snippets

Die folgenden Code Schnipsel kopiert ihr bitte einfach in die functions.php eures aktiven WordPress Themes.

WooCommerce Javascript und CSS nur auf Shop Seiten laden

Da WooCommerce seine CSS und JavaScript Dateien auf jeder Seite eurer Homepage lädt, kann es zu erheblichen Performance-Einbußen kommen. Das folgende Snippet sorgt dafür, dass diese Dateien nur auf den tatsächlichen Shop Seiten integriert werden:

if (!function_exists( 'trd_remove_woocommerce_styles' ) ) :
 
function trd_remove_woocommerce_styles() {
 
    if ( function_exists( 'is_woocommerce' ) ) {
 
        if ( ! is_woocommerce() && ! is_cart() && ! is_checkout() && ! is_account_page() ) {          
            wp_dequeue_style( 'woocommerce-layout' );
            wp_dequeue_style( 'woocommerce-smallscreen' );
            wp_dequeue_style( 'woocommerce-general' );
            wp_dequeue_style( 'evolution-woostyles' );
            wp_dequeue_script( 'wc_price_slider' );
            wp_dequeue_script( 'wc-single-product' );
            wp_dequeue_script( 'wc-add-to-cart' );
            wp_dequeue_script( 'wc-cart-fragments' );
            wp_dequeue_script( 'wc-checkout' );
            wp_dequeue_script( 'wc-add-to-cart-variation' );
            wp_dequeue_script( 'wc-single-product' );
            wp_dequeue_script( 'wc-cart' );
            wp_dequeue_script( 'wc-chosen' );
            wp_dequeue_script( 'woocommerce' );
            wp_dequeue_script( 'prettyPhoto' );
            wp_dequeue_script( 'prettyPhoto-init' );
            wp_dequeue_script( 'jquery-blockui' );
            wp_dequeue_script( 'jquery-placeholder' );
            wp_dequeue_script( 'fancybox' );
            wp_dequeue_script( 'jqueryui' );
        }
    }
}
add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'trd_remove_woocommerce_styles', 99 );
endif;

In den Warenkorb Button direkt zur Kasse leiten

Mit diesem Snippet könnt ihr Nutzer beim Klick auf den Warenkorb Button direkt zur Kasse zu leiten.

add_filter ('add_to_cart_redirect', 'trd_redirect_to_checkout');
 
function trd_redirect_to_checkout() {
    global $woocommerce;
    $checkout_url = $woocommerce->cart->get_checkout_url();
    return $checkout_url;
}

Freiwillige Angabe der Telefonnummer

Im Bestellvorgang ist die Telefonnummer als Pflichtfeld gekennzeichnet. Um daraus eine freiwillige Angabe zu machen, kann folgender Code genutzt werden:

if (!function_exists( 'trd_woocommerce_phone_optional' ) ) :
function trd_woocommerce_phone_optional( $address_fields ) {
 
    $address_fields['billing_phone']['required'] = false;
    return $address_fields;
}
add_filter( 'woocommerce_billing_fields', 'trd_woocommerce_phone_optional', 10, 1 );
endif;

Bemerkungsfeld im Bestellvorgang entfernen

Erfahrungsgemäß wird das Bemerkungsfeld im WooCommerce Bestellvorgang von den meisten Kunden nicht genutzt. Um Platz im Bestellformular einzusparen, ist es daher eine Überlegung wert, das Feld entsprechend zu deaktivieren.

add_filter( 'woocommerce_enable_order_notes_field', '__return_false' );

Ähnliche Produkte ausblenden

Es sprechen einige Gründe dafür, bei Shops mit kleinem Warenangebot „ähnliche Produkte“ auszublenden, da hier die Auswahl scheinbar zufällig zustande kommt.

remove_action( 'woocommerce_after_single_product_summary', 'woocommerce_output_related_products', 20 );

Bei Fragen helfen wir euch natürlich gerne weiter.

Neue Tradino Shop Version verfügbar

Das Update beinhaltet folgende neue Funktionen:

1. Javascript und CSS Dateien werden nun minimiert
2. Concardis als Clearing Provider hinzugefügt
3. Flex-Suche kann jetzt auch Eingabefelder verarbeiten
4. Staffelgültigkeit kann am User festgemacht werden
5. Gutscheincodes können erzeugt werden
6. Warengruppen-Vorschaubilder können erzeugt werden (wie bei Artikeln)
7. Kundenbestellmail kann nochmals versendet werden (aus dem Shop-Manager)
8. Zwangs-Captcha bei Formularen kann entfernt werden
9. Schnelleingabe: Dummy Artikel kann hinzugefügt werden, wenn Artikel nicht gefunden wird
10. Schnelleingabe: Inaktive Artikel können gefunden werden (falls konfiguriert)
11. Zusätzliche Versandkosten können hinzugefügt werden
12. Anpassung an UK Rabattgesetz
13. Feld UStId zu Versandadresse hinzugefügt
14. Feld EORI Nummer zu Rechnungsadresse hinzugefügt
15. „Meine am meisten bestellten Artikel“ hinzugefügt
16. Gutschein kann im Shop gekauft werden
17. Freifrachtgrenze am Kunden einstellbar
18. Diverse Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Mehr dazu in der Tradino Shop Versionshistorie

Tradino Shop Version 8.6.2

Ab sofort stellen wir unseren Kunden die neue Tradino Shop Version 8.6.2 zur Verfügung.
Das Update beinhaltet folgende neue Funktionen:

1. TLS hinzugefügt beim Mailversand
2. 4 Newsletterbereiche und Kopfbild hinzugefügt
3. Google Recaptcha hinzugefügt
4. Facebook Gutschein hinzugefügt
5. Seitentyp in der Seitenverwaltung hinzugefügt
6. Preismodi für die Preisberechnung hinzugefügt
7. Stücklistenmodul überarbeitet
8. Shuffle-Modus für Werbebanner hinzugefügt
9. Versandkostenfrei, wenn ein Artikel oder alle Artikel das Versandkostenfrei-Flag besitzen
10. Vorschaubilder für Warengruppen hinzugefügt
11. Volltextsuche: Option „nur fehlende Einträge hinzufügen“ hinzugefügt
12. Newsletter: Ausgabe nicht gesendeter E-Mail-Adressen hinzugefügt
13. Artikel kann aus Suchindex ausgeschlossen werden
14. Login kann als Cookie gespeichert werden
15. „Ab Preis“ hinzugefügt
16. Versandkostenbox auf Warenkorbseite hinzugefügt
17. Ansicht „Meine zuletzt bestellten Artikel“ hinzugefügt
18. PayPal Express Checkout hinzugefügt
19. Eigene 404 Seite hinzugefügt
20. Diverse Fehlerbehebungen und Optimierungen

Mehr dazu in der Tradino Shop Versionshistorie

Demo Zugang Shop System

Ab sofort bieten wir allen Interessenten einen Demo Zugang zum Tradino Shop System ohne vorherige Registrierung an.

Auch eine persönliche Einführung in das Shop System um etwaige Fragen zu beantworten ist möglich.

Vereinbaren Sie hierzu bitte einfach einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Den  Demozugang zum aktuellen Shop finden Sie hier: https://demo.tradino-shop.de

Neue Tradino Shop Version

Heute wurde die neue Tradino Shop Version 8.6.0 veröffentlicht.

Eine Übersicht der neuen Features finden Sie hier:

Neuheiten in Version 8.6.0

1. Neuer Manager mit Veröffentlichungsfunktion von Seiten
2. Neuer Media-Manager zum Verwalten von Bildern, Dokumenten, etc.
3. Unterstützung von PayPal Express
4. Versandkostenanzeige im Warenkorb
5. BCC Unterstützung in Formularen
6. Artikel-Kennzeichen können mit Daten versehen werden
7. In der Schnelleingabe kann eine globale Menge eingegeben werden
8. In der Schnelleingabe kann eine Liste von Artikel-Nummern oder EAN-Codes eingegeben werden
9. In den Mediadaten können nun auch Warengruppen verlinkt werden
10. Es gibt ein neues Template, welches alle Artikel auflistet.
11. Neue Ansicht: Meine zuletzt bestellten Artikel
12. Neue Mengenstaffel: Preisliste/Rabattgruppen
13. Im Manager kann ein Mindestbestellwert angegeben werden.
14. Im Manager können einzelne Preisfindungsroutinen ausgeschaltet werden.
15. Das Versandkostenmodell kann abhängig vom Versandziel gewählt werden.
16. Gutscheine können an einen Artikel gebunden werden.
17. Es können nun einem Artikel bis zu 20 Bilder zugeordnet werden.

Sprechen Sie uns an!