,

WordPress Admin Passwort zurücksetzen in der Datenbank

WordPress Admin Passwort funktioniert nicht mehr

Falls ihr euer WordPress Admin Passwort vergessen haben solltet und auch die Wiederherstellung über die Passwort vergessen Funktion keinen Erfolg bringt, lässt sich das Passwort nur noch über die Datenbank zurücksetzen.

Grundsätzlich erfolgt der Zugriff auf die Datenbank über das MySQL Administrationswerkzeug phpMyAdmin.

Je nach Anbieter findet ihr den phpMyAdmin im Kundenbereich eures Webhosters häufig unter „Datenbanken verwalten“, „MySql-Datenbanken“ o.ä. Im Zweifelsfall kann der Hoster sicherlich weiterhelfen.

Die korrekte Datenbank zur WordPress Admin Passwort Änderung finden

Die von WordPress verwendete Datenbank findet ihr in der Datei wp-config.php im Hauptverzeichnis der WordPress Installation. Öffnet die Datei mit einem Texteditor und sucht nach einem Eintrag ähnlich diesem:

1
define( 'DB_NAME', 'db123456_XX' );

Der letzte Wert, hier exemplarisch db123456_XX (sieht bei euch anders aus!),  ist der Name der WordPress Datenbank.

Ändern des WordPress Admin Passworts mit phpMyAdmin

Ruft den phpMyAdmin auf und selektiert oben links die Datenbank, die in der wp-config.php hinterlegt ist. In unserem Beispiel wäre das die Datenbank db123456_XX.

Anschließend klickt ihr in der linken Sidebar die Tabelle wp_users an. Das Präfix wp_  kann auch umbenannt worden sein in eine beliebige andere Zeichenkette.

Jetzt solltet ihr oben auf „Anzeigen“ und anschließend auf das Stiftsymbol neben dem Admin User Eintrag klicken.

Im nächsten Schritt kann der Wert im Feld user_pass gelöscht und durch ein neues Passwort ersetzt werden.

Da der Wert im Passwort Feld allerdings md5 verschlüsselt hinterlegt wird, könnt ihr nicht einfach euer Wunschpasswort eintragen. Stattdessen nutzt zunächst bitte den md5 Hash Generator von Miracle Salad. Tragt hier unter String das neue gewünschte Passwort ein und klickt anschließend auf md5. Als Resultat erhaltet ihr den verschlüsselten md5 Hash. Diesen kopiert ihr nun und tragt ihn in das Datenbank Feld user_pass als Wert ein.

Über den „OK“ Button speichert ihr die Änderungen anschließend.

Falls alles geklappt hat, könnt ihr euch mit dem festgelegten Wunschpasswort einloggen.

Wir hoffen, dass euch der Artikels weiterhelfen konnte. Bei weiteren Fragen helfen wir euch natürlich gerne weiter.